Kleiner Gedanke zum misslungenen Safari-Event


Man konnte sich gestern in der Zeit von ca. 18.54 bis 19.00 Uhr Tickets für die Safari-Zone am 16.09.2017 in Oberhausen sichern. *lach*

Um 19.00 Uhr und 30 Sekunden stürzte die Seite komplett ab und war weiß. Wenn man kurz zuvor auf den Registrierungsbutton geklickt hat, war die Anmeldung höchst wahrscheinlich umsonst (so ist es mir ergangen). Als die Seite plötzlich wieder ging, stand dort nur die Meldung, dass bereits alle Tickets weg seien.

Die offizielle Bekanntmachung erfolgte erst um 19.00 Uhr, allerdings konnten manche Genies schummeln und sich den Link erbasteln. Dadurch wurde den Wartenden Unrecht getan. Man hatte ca. 30 Sekunden, um ein Ticket zu bekommen.

Und selbst wenn man nun denkt “Egal, Pokémon fangen und PokéStops drehen kann ich ja trotzdem, bekomme ich halt nur nicht die Boni” liegt man falsch. Denn heute wurde auf CentrOs Facebook-Seite verkündet, dass alles Pokémontechnische auf dem gesamten CentrO-Gelände an dem Tag nur für Ticketinhaber funktionieren wird.

Ja, das ist klasse ausgedacht. Von vielen Freundesgruppen und Familien hat vermutlich nur einer ein Ticket. Und was machen die anderen Pokémonbegeisterten? Muss der eine Angemeldete jetzt alleine fahren? Bleibt er aus Solidarität zuhause?

Ach ja, in dem ganzen Ort sollen seltene Viecher sein. Aber die Spawnchance ist im CentrO natürlich höher. Was exklusiv ist. Klasse ausgedacht, wirklich.

Ihr versteht es, eure Fans zu verprellen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *