pokémon go


Pokémon Go: Wer forscht alles mit über Loturzel?

Liebe Trainer,

am 30.03.2019 von 11.00 bis 20.00 Uhr können wir an der nächsten begrenzten Forschung (= Feldforschungen von PokéStops belohnen uns mit Begegnungen eines bestimmten Pokémon) teilnehmen!

Dieses Mal wird Loturzel hervorgehoben.

Folgender Bonus ist während des Events aktiv:

  • Monster, die vom Wetter beeinflusst werden (z. B. Formeo), erscheinen häufiger wild.

Zudem werden bei Start des Events die Shiny-Formen von Loturzel und Formeo (in seiner Normalform) freigeschaltet.

Ab dann kann Formeo auch die Attacke Meteorologe erlernen.

Alles zu Forschung in Pokémon Go findet ihr weiterhin hier :)

Quelle | English Source


Pokémon Go: Giratina zeigt uns seine Urform!

Liebe Trainer,

vom 29.03.2019 (aufgrund der Raidzeiten) bis zum 29.04.2019 stattet uns Giratina erneut einen Besuch ab.

Dieses Mal zeigt es sich allerdings in beiden Formen:

  • Wandelform (bereits bekannt): 29.03.2019 – 02.04.2019 und
  • Urform: 03.04.2019 – 29.04.2019.

Von einer Shiny-Version ist bisher nicht die Rede.

Habt viel Spaß!

Quelle | English Source


Pokémon Go: Beim Äquinoktium wird’s grün!

Liebe Trainer,

vom 19.03.2019, 21.00 Uhr, bis zum 26.03.2019 um 21.00 Uhr feiert unser Monsterspiel das Äquinoktium.

Hintergrundinfo:
Das Äquinoktium wird auch Tagundnachtgleiche genannt und findet vom 19. bis 21. März und vom 22. bis zum 24. September jeden Jahres statt.

Für uns Spieler bedeutet das Folgendes:

  • Vermehrt wilde Monster des Typs Pflanze,
  • Pflanzen-Pokémon in Raids,
  • Feldforschungen zu Pflanzen-Monstern,
  • Lunastein und Sonnfel tauschen ihr Erscheinungsgebiet,
  • Säurespeier wird als Attacke implementiert (für Arbok, Sarzenia, Tentoxa, Sleimok, Alola-Sleimok, Morlord, Baldorfish, Octillery und Schlukwech) und
  • Grasmixer wird als Attacke für Sarzenia und Tengulist freigeschaltet.

Habt viel Spaß!

Quelle | English Source


Pokémon Go stiehlt uns die Mittagspause

Liebe Trainer,

am 13.03.2019 von 12.00 bis 13.00 Uhr findet in Pokémon Go die erste “legendäre Mittagspause” statt.

Wenn es gut ankommt, plant Niantic, es wöchentlich stattfinden zu lassen.

Falls ihr das Glück habt, zu dieser Zeit mit genügend Kollegen oder Freunden von der Arbeit / Schule / Uni flüchten zu können, lohnt es sich vielleicht.
Ansonsten ist es wohl nicht schlimm, wenn man dieses “Event” an sich vorüberziehen lässt und lieber weiterarbeitet oder sein Brot mampft.

Im Detail:

  • Mehr 5er-Raids im genannten Zeitraum,
  • auf allen verfügbaren Arenen erscheinen um 11.50 Uhr Eier,
  • die um 12.00 Uhr schlüpfen und
  • dann eine Stunde lang offen sind.

Mal schauen, ob sich so ein Konzept durchsetzt. Bisher waren ähnliche Events ja 3 Stunden lang und dann auf ein bestimmtes Pokémon begrenzt.

Ich gehe davon aus, dass 12 Uhr zu früh gewählt ist, da die meisten Schüler bis kurz nach 1 in der Schule sein müssten.

Zudem handelt es sich um legendäre Raids, bei denen man auch genügend gute Spieler benötigt. Der eine Kollege, der pauschal gefühlt einmal im Monat spielt, reicht da wohl nicht aus …

Quelle | English Source & Twitter


Pokémon Go: Wir ärgern uns schwarz über Rayquaza

Liebe Trainer,

vom 16.03. (aufgrund der Raidzeiten) bis zum 18.03.2019 erscheint unser alter Freund Rayquaza wieder in 5er-Raids!

Bisher sind die legendären Pokémon beim zweiten Auftritt als Shiny möglich gewesen, jedoch wurde es dieses Mal bisher nicht offiziell bestätigt!
Einige Quellen behaupten sogar, es sei deutlicht verneint worden.

Dabei haben wir uns alle so auf das edel angemalte Rayquaza gefreut ;^; Na ja … erstmal abwarten.
Alle wichtigen Infos findet ihr im obigen Bild.

Quelle | English Source