Wie finde ich die perfekte Hautcreme?


Ich habe so lange gesucht und endlich habe ich sie gefunden – die Hautcreme, die zu mir passt!

Die Hintergrundgeschichte

Jahrelang war ich beim Hautarzt in Behandlung, um die größten Schwierigkeiten loszuwerden. Irgendwann bin ich dann an dem Punkt angekommen, dass die verschreibungspflichtigen Cremes einfach nichts mehr verändert haben.
Seitdem war ich auf der Suche nach rezeptfreien Pflegeprodukten, um die Haut möglichst sanft zu unterstützen und vor Umwelteinflüssen zu schützen.

Es hat mich mehrere Jahre des Testens gekostet, bis ich Cremes gefunden habe, die meiner Haut helfen und sie davor schützen, wieder in einen “behandlungswürdigen Zustand” zurückzufallen.

Die Erkenntnis

Bereits für die verschiedenen Abschnitte meines Gesichts sind unterschiedliche Cremes notwendig, da die Haut nicht überall gleich ist. Auch sieht die Pflege im Sommer anders aus als im Winter. Daher macht es auch Sinn, dass jeder andere Pflegeprodukte benötigt, die seine eigene Haut im Besten Umfang unterstützen. Eine “universelle Creme, die jedem hilft”, gibt es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht.
Es würde mich aber freuen, wenn euch meine Erfahrungen weiterbringen und ihr dadurch etwas schneller passende Produkte finden könnt.

Wangen & Stirn


Meine Haut benötigt Feuchtigkeit, produziert aber schnell Pickel, wenn die Inhaltsstoffe zu fettig sind.
Hier müsst ihr schauen, was bei euch zutrifft:

1) trockene bis sehr trockene Haut = benötigt eine eher fettige Creme
oder

2) Mischhaut bzw. zu Unreinheiten neigende Haut = benötigt eine eher wässrige, gelige Creme

-> Dieser Vermerkt (z. B. “für sehr trockene Haut”) steht auf den meisten Cremes bzw. in deren Beschreibung und ist bereits ein guter Indikator, ob das Produkt für euch geeignet ist.
-> Gerade im Gesicht ist die Haut sehr empfindlich und reagiert schnell auf falsche Behandlung. Wenn möglich, schaut euch die Inhaltsstoffe an und nehmt Cremes ohne Parfüm bzw. “für empfindliche Haut”. Dann gibt es weniger, auf das eure Haut negativ reagieren kann.
-> Achtet darauf, Cremes nicht um das Auge herum und auf dem Lid zu verwenden, wenn sie nicht extra dafür gedacht sind!
Es gibt separate Cremes extra für die Augenpartie, da sonst Inhaltsstoffe ins Auge kommen und dort Schaden anrichten können.
-> Im Sommer oder wenn man viel Tageslicht abbekommt, ist es empfehlenswert, zusätzlich zur Feuchtigkeitspflege eine Sonnencreme zu verwenden. Meine Haut reagiert sehr schnell auf Sonneneinstrahlung und wird rot. Es dauert, bis so etwas sich wieder eingependelt hat, deshalb achte ich jetzt immer auf den Lichtschutzfaktor.

Meine Auswahl

In sonnigen Jahreszeiten (ca. Mai bis September)
Avène Tolérance Control Crème apaisante restauratrice

auftragen und ein paar Minuten einwirken lassen, anschließend (tagsüber)
La Roche-Posay Anthelios Sun Intolerance 50+

Zunächst glänzt die Haut etwas, dies bessert sich aber nach ca. einer halben Stunde.
Wenn ich darunter schwitze, ignoriere ich es und lasse es “verdampfen”.

Abends verwende ich ebenfalls
Avène Tolérance Control Crème apaisante restauratrice

anschließend jedoch
Eubos Kühl & Klar Anti-Rötung Tagescreme (LSF20)

In sonnenarmen Jahreszeiten (ca. Oktober bis April)
Avène Tolérance Control Crème apaisante restauratrice

oder
Weleda Sensitiv Feuchtigkeitspflege Mandel

sowohl für morgens als auch abends (nachts nehme ich persönlich lieber Avène und tagsüber Weleda).

Hier benötige ich nicht zusätzlich eine Creme mit Lichtschutzfaktor, da ich mich tagsüber überwiegend in Gebäuden aufhalte.
Wenn ihr viel draußen unterwegs seid und Tageslicht abbekommt, wäre eine Creme mit Lichtschutzfaktor (vielleicht nicht unbedingt 50+) vermutlich hilfreich.

Die Nase


Meine Nase ist meist gerötet. Hier benötige ich auch in sonnenarmen Zeiten einen Lichtschutzfaktor, damit die Sonneneinstrahlung diesen Zustand nicht noch verschlimmert. Zudem verwende ich Cremes für Mischhaut / zu Unreinheiten neigende Haut, da die Haut dort eher fettig ist. Eine zusätzliche Creme mit fettigen Inhaltsstoffen würde bei mir Pickel begünstigen.

Meine Auswahl

In sonnigen Jahreszeiten (ca. Mai bis September)
Avène Tolérance Control Crème apaisante restauratrice

auftragen und ein paar Minuten einwirken lassen, anschließend (tagsüber)
La Roche-Posay Anthelios Sun Intolerance 50+

Abends verwende ich ebenfalls
Avène Tolérance Control Crème apaisante restauratrice

anschließend jedoch
Eubos Kühl & Klar Anti-Rötung Tagescreme (LSF20)

In sonnenarmen Jahreszeiten (ca. Oktober bis April)
tagsüber
Seba Med Anti-Rötungen Leichte Tagespflege LSF 20

Die Creme kann weiß abfärben, da sie das Rot kaschiert. Hier bitte Vorsicht.

abends
Avène Tolérance Control Crème apaisante restauratrice

oder
Weleda Sensitiv Feuchtigkeitspflege Mandel

Das Kinn


Auf meinem Kinn bilden sich gefühlt bereits von alleine Pickel, ohne dass ich etwas Falsches getan habe. Es ist gerötet und war aufgrund der Pickel auch gerne angeschwollen, wenn ich nichts dagegen getan habe. Anti-Pickel-Creme ins ganze Gesicht zu schmieren, war allerdings eine dumme Idee, auch wenn “auf dem gesamten Gesicht verteilen”, gerne mal in der Beschreibung steht. Bei mir hat es die anderen Hautpartien extrem ausgetrocknet und es hat viele Wochen gedauert, bis sie sich wieder beruhigt hat.
Meine Lösung ist folgende: Anti-Pickel-Gel nur auf die betroffenen, pickeligen Stellen tupfen und anschließend eine für pickelige Haut empfohlene Feuchtigkeitscreme am Kinn verwenden. Ich habe gute Erfahrungen mit diesen Produkten gemacht:

Meine Auswahl

  • La Roche-Posay Effaclar Duo+ Soin Correcteur Anti-Imperfections Désincrustant

    NUR AUF DIE BETROFFENEN STELLEN auftragen und nach ein paar Minuten
  • Benzacare Anti-Pickel Hautberuhigende Feuchtigkeitspflege (LSF 30)

    auf dem gesamten Kinn verteilen. Keine Sorge, die Creme zieht sehr schnell ein und färbt nicht weiß.
    Ich verwende am Kinn zurzeit die gleichen Pflegeprodukte morgens und abends sowie in sonnenreichen und sonnenarmen Monaten.

Die Hände


Durch die Corona-geplagte Zeit und das ständige Seife- und Desinfektionsmittel-Verwenden ist meine Haut an den Händen schnell ausgetrocknet und hat sich entzündet.
Damit das nicht mehr passiert, hat mir mein Hautarzt folgendes Produkt empfohlen:

  • Cetaphil Pro Itch Control Schützende Handcreme

    Ich verwende sie auf der Arbeit und wenn ich häufig meine Hände waschen muss bzw. sie stark beansprucht werden.

Zuhause genügt mir
Nivea Soft Erfrischende Feuchtigkeitscreme

Füße und andere Hautpartien


Manchmal merkt man einfach, dass die Haut zu trocken ist (z. B. an den Hacken oder Armen). Es gibt ein paar Cremes, die mir generell gut gefallen und die je nach Notwendigkeit gut helfen.

Eher fettig – für trockene Haut
Cetaphil Feuchtigkeitscreme

Mittel – eher fettig als wässrig
Nivea Creme

Eher wässrig
Nivea Soft Erfrischende Feuchtigkeitscreme

Geheimtipp
Bei Verletzungen unter dem Fingernagel (bei dem Versuch, eine Verpackung zu öffnen o. ä. hat man sich unter den Nagel gestochen – dort, wo das Weiße anfängt) hilft sehr gut Penaten Creme! Diese schmiert man sich dick darunter und drückt sie so weit herein, dass sie an die verletzte Stelle kommt. Achtung – das Zeug schmiert ziemlich. Also entweder das “Herausschauende” gut abwischen oder ein Pflaster drüberkleben.

Zum Abschluss

Die Haut benötigt Pflege, da wir täglich Umwelteinflüssen ausgesetzt sind. Manche Haut ist sensibler und man muss ganz genau darauf achten, welche Produkte man einsetzt.
Ich habe zusammengeschrieben, welche Cremes mir persönlich helfen, und hoffe, dass dies dem einen oder anderen ebenfalls eine Hilfe ist.
Nach fehlgeschlagenen Versuchen dauert es oft eine Weile, bis die Haut wieder “auf neutral gesetzt” und bereit für andere Behandlung ist.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr die Produkte findet, die euch weiterhelfen und mit denen ihr euch wohlfühlt. Geht bitte zu einem Arzt und / oder der Apotheke, wenn es etwas Ernsthafteres ist. Manchmal reicht eine Diagnose schon aus, damit man auf den richtigen Weg kommt.

Schreibt gerne einen Kommentar, wenn ihr meinen Artikel hilfreich fandet.

Ganz vielen Dank fürs Lesen!
Eure Tifa

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments